Unwetter hat massive Spuren hinterlassen

Starkregen und Gewitter in der Nacht von Freitag auf Samstag haben in Beckum zu massiven Schäden geführt. Zahlreiche Keller sind vollgelaufen. Die Feuerwehr war im Dauereinsatz.

Beim Fachdienst Recht und Ordnung gehen überdies zahlreiche Hinweise aus der Bevölkerung ein. Die Städtischen Betriebe Beckum und die Feuerwehr Beckum sind zurzeit intensiv mit den Aufräumarbeiten beschäftigt. Viele Wege müssen vorsorglich abgesperrt werden.

Vorsicht auf Wegen
Die Stadt Beckum weist darauf hin, dass nicht alle Schäden an Straßen und Wegen aufgrund der Vielzahl umgehend abgearbeitet werden können und mahnt zur Vorsicht. Auch können möglicherweise nicht alle betroffenen Wege direkt abgesperrt werden. Schülerinnen und Schüler sollten zu Wochenbeginn auf dem Weg zur Schule besonders wachsam sein.

Etliche wassergebundene Decken weisen starke Rinnen auf, Rechen in den Bächen und der Werse mussten von Ästen befreit werden, Gullideckel haben sich gelöst, Äste liegen auf den Wegen. Das genaue Ausmaß der Schäden ist noch nicht auszumachen.

Zurück