Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht

Am 26. Mai findet die Wahl zum Europäischen Parlament statt.

Für die Europawahl am 26. Mai diesen Jahres werden Wahlhelferinnen und Wahlhelfer gesucht.

Die Wahl dauert von 08:00 bis 18:00 Uhr. Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer arbeiten in 2 Schichten, morgens von 07:30 bis 12:30 Uhr und nachmittags von 12:30 bis 18:00 Uhr. Anschließend tritt der gesamte Wahlvorstand zur Ergebnisermittlung zusammen.

Die Wahlhelferinnen und Wahlhelfer müssen die deutsche Staatsangehörigkeit besitzen oder aus einem der Mitgliedstaaten der Europäischen Union stammen und am Tag der Wahl mindestens 18 Jahre alt sein. Entsprechende Schulungen für die Wahlvorstände werden rechtzeitig vor der Wahl angeboten. Wer als Wahlhelferin oder Wahlhelfer bei der Europawahl eingesetzt wird, erhält ein Erfrischungsgeld von 35 Euro.

Interessierte wenden sich an Ralf Goldstein, 02521 29-481, wahlen@beckum.de.