Gunter Demnig verlegt 20 Stolpersteine

Der Heimat- und Geschichtsverein Beckum hat weitere Opfer des NS-Terrors ausfindig gemacht, die ihr Zuhause in Beckum hatten. Die 20 neuen Stolpersteine wurden heute verlegt.

mehr
Bild: Alexander Fox von PlaNet Fox auf Pixabay

Eichenprozessionsspinner gesichtet

Die Stadt Beckum weist darauf hin, dass der Eichenprozessionsspinner gesichtet wurde und wieder seine Brennhaare entwickelt, die für mache Menschen und Tiere gefährlich sind.

mehr
Die Buchhandlung Holota von außen.

Bücher und Spielwaren an der Nordstraße

Seit 2016 bietet Margret Holota in der Beckumer Innenstadt Bücher an. Nun ist das Geschäft mit einem erweiterten Sortiment ein paar Häuser weiter zur Nordstraße 41 a umgezogen.

mehr
Der Tiefbau überlässt vorübergehend der Archäologie das Feld.

Archäologen übernehmen das Zepter

Nach dem kürzlich erfolgten Spatenstich ruhen die Bauarbeiten am historischen Kirchplatz in Beckum aufgrund erwartbarer archäologischer Ausgrabungen vorübergehend.

mehr
Beim Stadtradeln können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer an den Radwegweisern orientieren.

Stadtradeln: Endspurt für die letzte Woche

Bei perfektem Radfahr-Wetter ist die kreisweite Aktion Stadtradeln in Beckum ein voller Erfolg. Die Aktion läuft noch bis Freitag, 9. Juni.

mehr

Frische Farben an der Hauptstraße

Zu Beginn des Jahres stellte das Innenstadtmanagement das Hof- und Fassadenprogramm für Neubeckum vor – nun wird es sichtbar! Die erste kleine Maßnahme ist abgeschlossen.

mehr
Kartenausschnitt

Martin-Luther-Straße 2 Wochen gesperrt

Ab 6. Juni werden die Arbeiten an den Fußgängerüberwegen im Kreisverkehr in der Innenstadt Neubeckums fortgesetzt. Dafür muss der Abschnitt Martin-Luther-Straße bis zur Kirchstraße...

mehr
Hintere Reihe v. l.: Tessa Rentrup-Wintergalen (Mehrgenerationenhaus Mütterzentrum), Herbert Essmeier, Eggi Steinhoff Mitte v. l.: Karin Steinhoff, Heike Denner (Stadt Beckum) vordere Reihe v. l.: Karina Benjilany (Senioren- und Ehrenamtskoordinatorin der Stadt Beckum), Ludger Schlotmann (St. Stephanus-Gemeinde). Es fehlen Erwin Wierer und Klaus Wanger (Sozialbüro HIN).

Mittendrin – auch im Alter!

Mittendrin – auch im Alter! Unter diesem Titel hat eine neue Arbeitsgruppe ihre Arbeit aufgenommen, um etwas gegen Altersarmut und Einsamkeit im Alter zu unternehmen.

mehr