Mittwoch18.Oktober

Besuch der St. Stephanus-Kirche in Beckum

Vor allem das Münsterland ist nach wie vor von Zeugnissen christlichen Glaubens geprägt. Religion und Tradition zeigen sich in Kirchengebäuden, Kapellen, Bildstöcken und anderen Kunstwerken, aber auch in Feiertagsbräuchen, besonderen Festlichkeiten, Umzügen und Namensgebungen. Vielen, die nicht hier aufgewachsen sind und das Christentum nicht kennen, sind diese Zeichen und ihre Bedeutung fremd oder sogar unverständlich.

Propst Rainer B. Irmgedruth von der St. Stephanus-Gemeinde lädt in seine Kirche ein, um Zeichen und Bräuche zu erklären und an Beispielen in der Kirche zu erläutern.

Der Treffpunkt ist an der St. Stephanus-Kirche, Clemens-August-Straße 25, Beckum.

Zeit: 11:00 - 12:00 Uhr
Ort: St. Stephanus-Kirche
Veranstalter(in): Volkshochschule Beckum-Wadersloh