Hochwasserschutz und naturnahe Entwicklung des Deipenbachs/Völkerbachs

Baubeschreibung

Die Stadt Beckum hat westlich der Ortslage Maßnahmen zum Hochwasserschutz und zur naturnahen Entwicklung des Deipenbachs/Völkerbachs durchgeführt. Im Zuge dieser Baumaßnahme ist ein neues Regenrückhaltebecken hergestellt worden. Außerdem wurden Ausbauarbeiten an bestehenden Bächen durchgeführt.

Die Baumaßnahme wurde  im August 2010 begonnen, die anschließenden Begrünungsarbeiten wurden  im Herbst 2011 durchgeführt.

Die Renaturierung wurde zu 80 Prozent vom Land Nordrhein-Westfalen gefördert.

 Die Maßnahme hat folgende Arbeiten umfasst:

  • Herstellung eines Regenrückhaltebeckens in Erdbauweise sowie die Herstellung zugehöriger Ablaufleitungen mit Drosselbauwerk in Betonbauweise
  • Wasserbaumaßnahmen mit Herstellung eines Gewässers, Ausbaulänge etwa 1 100 Meter
  • Verlegung von Kastendurchlässen, Grabenverrohrungen und eines Rohrdurchlasses sowie Herstellung eines Brückenbauwerkes im Rahmen des Gewässerausbaus
  • Abschließende Bepflanzung der Ausbaustrecke mit etwa. 2 800 Heckenpflanzen und 35 Bäumen und Sträuchern