#klimaretten: Verhalten oder Verhältnisse ändern?

Ein Vortrag von Prof. Dr. Rainer Grießhammer

Im Rahmen der Klimakampagne "Münsterland ist Klimaland" veranstaltet die Energieagentur NRW zusammen mit dem Münsterland e.V. und den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt, Warendorf und er Stadt Münster eine Online-Veranstaltung mit dem Thema "#klimaretten: Verhalten oder Verhältnisse ändern?".

Referent am 25. Mai ab 18 Uhr ist Prof. Dr. Rainer Grießhammer von der Universität Freiburg. Neben Tipps, wie man Menschen im eigenen Umfeld vom Thema Klimaschutz überzeugen kann, befasst er sich mit der Streitfrage: Verhältnisse oder Verhalten ändern? Im Anschluss an den Vortrag findet eine Gesprächsrunde statt.

  • Wann? Dienstag, 25. Mai, ab 18 Uhr
  • Wo? Online über das Video-Tool Zoom
  • Anmeldung? Zur kostenlosen Registrierung/Anmeldung geht es hier

Klimakampagne: Münsterland ist Klimaland

Beckum ist dabei!

Gemeinsam mit rund 57 Kommunen aus den Kreisen Borken, Coesfeld, Steinfurt und Warendorf sowie der Stadt Münster, nimmt auch Beckum an der münsterlandweiten Kampagne für den Klimaschutz, die am 22. April 2021 startete, teil. Sie wurde durch die Energie.Agentur.NRW im Auftrag des Landes NRW entwickelt und wird von den Klima.Netzwerkerinnen und Klima.Netzwerkern sowie vom Münsterland e.V. koordieniert.

Zeigen, wie es geht!

Die Kampagne zeigt Best-Practice Beispiele aus der Region und legt einen Fokus auf innovative Projekte, die das Münsterland zum Klimaland machen. Es werden Tipps und Praxisbeispiele der Big 5 des Klimaschutzes, dem Nutzerverhalten, den erneuerbaren Energien, der Gebäudesanierung, der Mobilität und der Klimafolgenanpassung, gegeben, um das Münsterland zukunftssicher und klimafreundlich zu gestalten.

Monatlich wird es Vorträge für Interessierte zu einem der Big 5 Themen geben.