Für dieses Angebot verlassen Sie die offiziellen Seiten der Stadt Beckum.
Die Stadt Beckum ist nicht verantwortlich für die Inhalte externer Links.

Unsere Wirtschaftsordnung basiert auf dem Grundsatz der Gewerbefreiheit. Dies bedeutet, dass jedermann der Zugang
zur gewerblichen Tätigkeit offensteht.
Dieses Grundrecht schließt jedoch nicht aus, dass rechtliche Beschränkungen hinsichtlich der Ausübung des Gewerbes
bestehen können.
Eine dieser Pflichten ist in § 14 der Gewerbeordnung (GewO) festgelegt. Hiernach muss jeder Gewerbetreibende,
der eine gewerbliche Tätigkeit anfängt,
gleichzeitig eine Anzeige über die Aufnahme dieser Tätigkeit abgeben, unabhängig davon, in welcher Rechtsform
das Gewerbe ausgeübt werden soll (Gewerbeanmeldung).

Eine persönliche Vorsprache ist erforderlich.

Informieren Sie sich zuvor bitte über den nachfolgenden Link zu den dortigen Hinweisen über Informationen
zum Thema Gewerbe! 
Informationen zum Thema Gewerbe


Gewerbean-, -ab-, und -ummeldung

zurück