Internationales Zeichen gegen Gewalt an Frauen

Jeden 25. November eines Jahres jährt sich der Internationale Tag gegen Gewalt an Frauen.

Dieser Jahrestag geht auf die Schwestern Mirabel zurück. Diese wurden 1960 in der Dominikanischen Republik nach mehreren Verhaftungen von Miltitärangehörigen des damaligen Diktators Rafael Tujiilo verscheppt und schließlich ermordet. Lateinamerikanische und karibische Feministinnen haben 1981 den 25. November als Aktionstag der Opfer von Gewalt an Frauen ausgerufen. Dieser wurde dann 1999 von den Vereinten Nationen aufgegriffen. Seitdem wird an diesem Tag weltweit auf das Recht von Frauen und Mädchen auf ein Leben ohne Gewalt aufmerksam gemacht und dies eingefordert.

Was passiert in Beckum?
Seit vielen Jahren finden an diesem Tag schon Aktionen in Beckum statt.

Ein fester Bestandteil ist das Hissen der Fahne von Terre des Femmes am Rathaus.

Ebenso gibt es seit Jahren eine sehr gute Zusammenarbeit zwischen der Gleichstellungsbeauftragten und der Frauenberatungsstelle „Frauen helfen Frauen e.V." in Beckum. Gemeinsam werden viele Veranstaltungen durchgeführt. So beteiligen wir uns schon lange an der Aktion der Vereinten Nationen „Orange the World"-Gewalt gegen Frauen beenden!

Diese Aktion beginnt am 25.11. und geht bis zum 10. Dezember, dem „Internationalen Tag der Menschenrechte". In dieser Zeit, die auch als 16-Tage-Kampagne bekannt ist, werden weltweit Gebäude in orange angestrahlt um ein sichtbares Zeichen gegen Gewalt an Frauen zu setzen.

Hier in Beckum wird ein Teil des Rathauses während dieses Zeitraumes orange angestrahlt. Die Kooperation der Frauenberatungsstelle und der Gleichstellungsbeauftragten mit der eindeutigen Botschaft „Stop - Gewalt an Frauen/Go - Schutz und Beratung auch während der Corona Pandemie", wird stadtweit von über 50 Geschäften, Organisationen und öffentlichen Einrichtungen unterstützt. Hier finden sich neben den Plakaten auch die Informationsflyern mit den Kontaktdaten von Hilfeeinrichtungen.

Die Orange-Aktion ist in diesem Jahr erstmalig ein Bündnis der Frauenberatungsstellen, Frauenhäuser und Gleichstellungsbeauftragten im Kreis Warendorf. Neben dem Beckumer Rathaus werden auch Plätze und Gebäude in Ahlen, Drensteinfurt und Warendorf orange angestrahlt. Die Plakate und Infoflyer werden kreisweit verteilt und die Kreisgleichstellungsbeauftragte teilt mit, dass auch die Internetpräsens des Kreises Warendorf sich orange darstellen wird.

Veröffentlichungen

Deutscher Bund der Juristinnen

Deutscher Bund der Juristinnen zur Istanbul Konvention

Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen

Vernetzungsstelle

UN Women

UN Women Deutschland

 

frühere Aktionen

Video der Demonstration gegen Gewalt an Frauen in Beckum

Hinweis: Sie verlassen beim Klick auf das Video die Seiten der Stadt Beckum und gelangen zu YouTube.

 

Ihre Ansprechpartnerin

ist die Gleichstellungsbeauftragte
Monika Björklund