Ferienspieltage

In der vorletzten Woche der Sommerferien bieten die Ferienspieltage allen Daheimgebliebenen und Urlaubsrückkehrern eine Menge kleiner und großer Aktivitäten.

Das Gemeinschaftsprojekt der Stadt Beckum und des Phönix-Team-Beckum findet seit 1976 regelmäßig statt. In dieser Zeit haben haupt- und ehrenamtliche Betreuerinnen und Betreuer jährlich mit viel Engagement und Begeisterung Ideen und Projekte für Kinder und Jugendliche entwickelt und mit ihnen gemeinsam umgesetzt.

Rückblick zu den Ferienspieltagen 2018

Madelene Borghoff, Teilnehmerin der Ferienspieltage 2018 berichtet an dieser Stelle regelmäßig und stets aktuell.

Eine Reise zurück in die bunten 80er

Am Samstag starteten die Ferienspieltage 2018 unter dem Motto der bunten 80er. Die Kinder konnten eintauchen in eine Welt voller schriller Farben. Wie in jedem Jahr war die Rasentreckerralley ein beliebter Anlaufpunkt für Groß und Klein. Gemeinschaftlich wurde ein großer Zauberwürfel gestaltet und viel gespielt und gelacht. Auch die Bastelaktionen fanden wie immer großen Anklang. Ein Highlight boten die Bogenschützen, die den Kindern den Umgang mit Pfeil und Bogen erklärten. Das Phönix-Team freut sich über ein erfolgreiches Familienwochenende und startet heute mit viel Vorfreude in die Woche. 

Die ganze Woche läuft das offene, bunte Programm in der Phönix und endet am frühen Freitag Abend mit einer aufregenden Abschlussshow.

Ferienspieltage in vollem Gange

Bericht vom 13. August

Nach einem sehr erfolgreichen Familienwochenende gehen die Ferienspieltage heute weiter. Wie gewohnt startete das Programm um 10 Uhr morgens mit einem Warm-Up Tanz zum bekannten Macarena. Einige Kinder begaben sich zum Basteln in das große weiße Zelt auf der Wiese oder hatten ihren Spaß auf der Hüpfburg oder der Rollkistenbahn. Zeitgleich startete auch der Hüttenbau, der wie in jedem Jahr sehr beliebt war. Um 11 Uhr startete der Trimm-Dich-Pfad bei dem die Kinder im Wald verteilt sportliche Aufgaben erledigen mussten. Sportlich ging es auch bei der verrückten halben Stunde weiter. Die Kinder spielen hier jeden Tag von Montag bis Freitag in einem kleinen Minispiel um den Tagessieg. Alle Tagessieger werden am Freitagabend bei der großen After-Week-Party um den Wochensieg spielen. Am Montag war die Aufgabe möglichst viele Seilsprünge in einer Minute zu schaffen. Das Phönix-Team freut sich auf die kommende Woche.

Ferienspieltage enden mit einem bunten Mix von Klassikern und lustigen Kostümen

Am Freitag endeten die Ferienspieltage 2018 mit viel Musik, Spaß und einer lustigen Wette bei der After-Week-Party. Eröffnet wurde die Show mit Nenas Hit „99 Luftballons“, der wohl kaum besser zum Motto der bunten 80er hätte passen können. Gleich darauf wurde die Kinderwette eingelöst. Das Phönix-Team hatte die Besucherinnen und Besucher aufgefordert mit mindestens 42 Personen im Rumskedi T-Shirt oder als Kater geschminkt bei der Show das Beckumer Kater Lied zu singen. Beim Erfüllen der Wette half auch Beckums amtierender Karnevalsprinz Egbert I. Wißling, der gemeinsam mit einem Chor von Kindern auf der Bühne das Lied über den berühmten Kater zum Besten gab. Die Wette war zweifelsfrei bestanden und so gab es für jeden im Publikum ein Wassereis. Weiter ging es im Programm mit verschiedenen Tanz Aufführungen der Kinder der Mini-Play-Back Show. Auch ein paar Betreuer halfen bei der lustigen Gestaltung des Programmes. Zum Abschluss der Show und somit auch der Ferienspieltage löste auch das Phönix-Team die von Kindern gestellte Aufgabe. Alle Betreuer kamen in Badesachen, mit Schwimmreifen und Gummieenete  ausgestattet auf die Bühne und tanzten gemeinsam den Ententanz. Wette erfolgreich bestanden! Und weil  es so schön und lustig war, tanzte in der Zugabe auch das ganze Publikum fröhlich mit.

Das Phönix-Team bedankt sich bei allen Kindern und Erwachsenen, die die Woche wieder einmal einmalig gemacht haben und freut sich schon auf das nächste Jahr.