Skip to main content
Stadt Beckum

Alle Meldungen

Beschäftigten mit Sonderzahlungen danken

Mit Corona-Sonderzahlungen können Unternehmen zurzeit ihren Beschäftigten Anerkennung zollen und zugleich die lokalen Angebote stärken, wenn sie sie über Gutscheine auszahlen.

mehr

Sporthallen werden zunächst geprüft

Die Sporthallen können noch nicht wieder für den kontaktfreien Breitensport genutzt werden. Zuvor müssen die Räumlichkeiten eingehend geprüft und Maßnahmen vorbereitet werden.

mehr

Mittelalterliches Pflaster sichtbar

Archäologen des Landschaftsverbandes Westfalen-Lippe (LWL) haben bei den Bauarbeiten am Beckumer Marktplatz Pflasterungen aus dem Spätmittelalter oder der frühen Neuzeit entdeckt.

mehr

Restaurants dürfen wieder öffnen

Gastronomiebetreiber(innen) können etwas aufatmen. Ab Montag dürfen sie ihren Betrieb unter Beachtung strenger Infektionsschutzauflagen wieder öffnen.

mehr

Bürgermeister berichtet zur Lage

In seinem aktuellen Wochenbericht zur Corona-Krise blickt Dr. Karl-Uwe Strothmann auf eine ereignisreiche Woche zurück, die im Zeichen weiterer Öffnungen stand.

mehr

Besuche in Pflegezentren ab 9. Mai

Unter strengen Auflagen ist es ab Samstag, den 9. Mai wieder möglich seine Angehörigen in stationären Pflegeeinrichtungen zu besuchen. Terminabsprachen sind erforderlich.

mehr

Spezialfirma beauftragt

An mehreren Stellen in Beckum wurden bereits Eichenprozessionsspinner gesichtet. Da sie noch keine Brennhaare haben, sind sie zurzeit aber nicht gefährlich.

mehr

Stadtteilzentren öffnen ab Montag

Die Teams der beiden Stadtteilzentren freuen sich, ab dem 11. Mai die Häuser in Beckum und Neubeckum wieder öffnen zu dürfen. Das geschieht natürlich unter Auflagen.

mehr

Was die neuen Regeln für Beckum bedeuten

Die neue NRW-Coronaschutzverordnung als Ergebnis der gestrigen Bund-Länder-Beratungen gibt auch für Beckum einige Lockerungen her.

mehr

Kommunales Handeln in Corona-Zeiten

In seiner Kolumne für Mai und Juni stellt Bürgermeister Dr. Karl-Uwe Strothmann in Auszügen dar, was die Corona-Pandemie für eine Stadtverwaltung bedeutet.

mehr